Moments of Excellence

Moments of Excellence

Wie Du mit einem einfachen Trick schwierige Situationen meisterst

Seit meiner Kindheit haben mich nicht funktionierende Dinge relativ schnell aus der Fassung gebracht. Als es vor etwa 25 Jahren üblich wurde Handy und Computer täglich zu verwenden, erweiterten sich für mich leider auch die Möglichkeiten in Stress zu geraten.

Vor einigen Jahren hatte ich ein Schlüsselerlebnis, das mich dazu brachte mein altes emotionales Muster ein für alle Mal zu durchbrechen: eines Nachmittags wollte ich zwei Stunden vor der Arbeit noch ein paar wichtige Telefonate erledigen und unter anderem kurz organisieren, dass eine Freundin mein Kind vom Kindergarten mitnimmt. Plötzlich ließ sich mein Smartphone nicht mehr „öffnen“, am Display kam die Aufforderung eine bestimmtes Muster einzugeben, was ich nicht verstand. Da ich ja die hotline nicht anrufen konnte, rannte ich schnell aus dem Haus um zu einem mir bekannten Handyshop in der Innenstadt zu gehen. Dort angekommen sah ich, dass dieser nicht mehr existierte. Ich spürte die wachsende Verzweiflung in mir hochsteigen, fühlte mich so hilflos und abhängig wie ein Kind. Ich fing wahllos an Menschen anzusprechen, ob sie mir kurz helfen könnten, mittels ihres Smartphones den nächsten Handyshop meines Anbieters zu orten. Da sich rund um den Stephansplatz hauptsächlich Touristen aufhielten, sahen mich die ersten 3 Angesprochenen nur mit großen Augen an. Irgendetwas an der Szene erinnerte mich an eine Zeit als ich noch gar kein Handy besessen hatte: Ich konnte mich nicht erinnern damals so orientierungs,- und hilflos gewesen zu sein. So kam mir mein Verhalten fast surreal vor: ich lief im Zentrum von Wien umher und war komplett außer mir, weil mein Smartphone seit 2 Stunden nicht funktionierte und der Handyshop den Standort verlegt hatte.

Ich dachte, das wäre der richtige Moment um meinen inneren Zustand SOFORT zu ändern. Dazu verwendete ich eine Technik, die ich oft meinen KlientInnen gezeigt hatte und die gerne im NLP und Hypnosetherapien verwendet wird und auch als „Moment of Excellence“ bezeichnet wird.

  1. Kurz überlegte ich, in welcher inneren Haltung ich jetzt am liebsten wäre, also wie ich mich fühlen MÖCHTE, was ich gerne denken WÜRDE. Ruhig und kompetent, schoss es mir durch den Kopf. Und vor allem erwachsen…
  2. Ich erinnerte mich an eine Situation, in der ich mich ruhig, kompetent und sehr erwachsen gefühlt hatte, vielleicht sogar noch älter und weiser. Es war eine kurze Szene in meiner Praxis , in der mir eine Klientin beim Abschied ihre Dankbarkeit über die für sie hilfreichen Stunden ausgedrückt hatte. Es hatte richtig gutgetan diese Bestätigung für die Arbeit zu bekommen.
  3. Ich ging die Situation mit allen mir verfügbaren Sinnen hinein: wie hat sich diese Bestätigung in meinem Körper angefühlt? Welchen Geruch verbinde ich damit? Welche Farbe könnte zu dieser Situation passen? Welcher Klang? Welches Wort würde ich damit verbinden?
  4. Ganz bewusst spürte ich noch einmal in diesen Moment hinein und merkte wie ich mich entspannte.
  5. Dann legte ich meine Hand auf den Bauch um das Gefühl zu ankern. Kompetent und wissend.
  6. Plötzlich war aller Stress von mir gegangen, ich atmete tief ein und wusste, was zu tun war.

Mit dem neuen Gefühl in mir ging ich zielstrebig auf eine Gruppe Jugendlicher zu, die gerade mit ihren Smartphones beschäftigt waren. Diese hatten das Problem innerhalb von einer halben Sekunde gelöst: der nächste Anbietershop war rasch geortet, ich stieg in die U-Bahn und nach einer Stunde funktionierte wieder alles.

Eine banales Erlebnis eigentlich, das mich aufgrund meiner inneren Haltung aber sofort in eine kindliche Verzweiflung gebracht hatte, die der Situation überhaupt nicht angemessen war. Zumeist sind es aber genau die Erlebnisse, mit denen wir uns oft den Alltag schwer machen und uns unnötigen Stress erleben lassen. Mit etwas Übung reicht es dann oft aus das „verankerte“ Gefühl mittles Berührung zu reaktivieren und schon sind wir wieder mittendrin: im Moment of Excellence.

Trage dich hier ein, denn dann bekommst du…

  • 7 hilfreiche Entspannungstipps für den Alltag, die du gleich umsetzen kannst
  • 2 Mal pro Monat einen Newsletter mit Übungen und interessanten Beiträgen zum Thema Stress und Stressbewältigung
  • Informationen über meine Seminare und andere Angebote

 

+4369912477283
info@barbara-sandner.at