Die Kunst mit sich allein zu sein

Die Kunst mit sich allein zu sein

Letztes Wochenende hab ich´s getan: mich in den Zug gesetzt und weggefahren. Allein. Nach 12 Jahren alleinerziehen ist die Zeit mit mir selbst ein hohes Gut, das ich mir, als mein Kind noch klein war, oft sehnlichst gewünscht habe. Jetzt, da es immer mehr möglich ist, muss ich mir solche Dates mit mir selbst trotzdem in den Kalender eintragen, sonst „vergesse“ ich sie, schiebe immer Wichtigeres vor. Warum eigentlich? Es ist unglaublich entstressend für mich, mich eine Zeitlang nur mit mir selbst zu befassen. Eine Rolle spielt dabei sicherlich auch mein Beruf, da ich ja während meiner KlientInnensitzungen sehr präsent und auf mein Gegenüber fokussiert bin. Und da ist die Stille und das innere Sich-Treiben-Lassen, vor allem in der Natur, ein wunderbarer Ausgleich.

Bei meiner Wochenendwanderung bin ich an 3 Seen vorübergegangen, einer schöner als der andere. Es war so angenehm wieder mit mir selbst in den Dialog zu treten, meine Gedanken zu beobachten und erfreut festzustellen, wie sehr ich schon gelernt habe, den inneren Blick auf Positives zu lenken, das was mich stärkt und nährt. An Menschen oder Begebenheiten zu denken, die mir gut getan haben oder aus denen ich viel gelernt habe. Mit mir selbst liebevoll umzugehen, vor allem auch in Gedanken. Beim Alleinsein kann ich mich wieder gut spüren, nehme meine Umgebung besser wahr, all die vielen Kleinigkeiten, ob es der Schmetterling an der Blume oder das vorübergehende Wanderpaar ist, alles erscheint mir intensiver, da ich weniger abgelenkt bin.

Ich fühlte mich dankbar und bereichert, durch die Natur, verbunden mit mir und den Lebenwesen um mich herum, ob Menschen, Tiere oder Pflanzen. Und habe mich in den 2 Tagen kein einziges Mal „einsam“ gefühlt. War angenehm überrascht über die Freundlichkeit, die mir in den zwei Tagen begegnet ist, von der Herzlichkeit der Damen in meiner Übernachtungspension bis zu jenem Autofahrer, der mich Sonntag früh mit seinem Auto bis zum Anfang vom Wanderweg mitgenommen hat und mir eine Stunde Gehzeit erspart hat. Lauter kleine DInge, aber, aber hej, das ist es das wahre Leben, oder?

Trage dich hier ein, denn dann bekommst du…

  • 7 hilfreiche Entspannungstipps für den Alltag, die du gleich umsetzen kannst
  • 2 Mal pro Monat einen Newsletter mit Übungen und interessanten Beiträgen zum Thema Stress und Stressbewältigung
  • Informationen über meine Seminare und andere Angebote

 

Das könnte Dich auch interessieren:

+4369912477283
info@barbara-sandner.at