TAP ist ein leicht erlernbares Stressmanagement-Training, das ich in Einzeltrainings und Seminaren anbiete. TAP-Stressfrei hilft, sich im Alltag wirkungsvoll zu entspannen.

  • Neu ist die einzigartige Kombination von Akupressurpunkte-Klopfen, Selbsthypnose, Achtsamtkeits,- und Entspannungsübungen, die auf meiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen beruhen.
     

  • TAP-Training ist so aufgebaut, dass es individuell zusammengestellt werden kann. Es ist möglich die ganze Abfolge, als auch nur einzelne Elemente zu verwenden, je nach Zeit und Situation. Menschen nehmen Stress unterschiedlich wahr und auch Entspannung kann sehr individuell sein.
     

  • TAP-Stressfrei steht für Transformation, Awareness & Power !

  • TAP-stressfrei besteht aus 5 Schritten, die Ihnen mit regelmäßiger Anwendung zu einem stressfreien und entspannten Alltag verhelfen können.
     

  • Haben Sie Schritte erstmal in meinen Seminaren oder im Einzelcoaching gelernt kann TAP-stressfrei in 5-10 Minuten ausgeübt werden.
     

  • Mit der Zeit wird es so selbstverständliche Routine in Ihrem Alltag und ingesamt Ihre Haltung so verändern, dass praktisch wie von selbst geht.

Schritt 1: Grundentspannung


Die körperliche und mentale Grundentspannung wird mit Atemübungen, Bewegung, imaginativen Methoden und Energieübungen hergestellt. Wie bei den anderen Schritten werden Sie mit meiner Hilfe, die für Sie beste Entspannungsübung herausfinden.

Schritt 2: Ressourcen finden


Wahrzunehmen, was in der momentanen Situation gut ist und wofür wir dankbar sind, den eigenen inneren und äußeren Schätzen auf die Spur kommen. Sich mit dem „Plus“ in unserem Leben zu beschäftigen wird oft vernachlässigt, dabei gibt gerade das uns Stärke und Kraft. Auch hier werden wieder Ihre ganz individuellen Schätze „erspürt“ und geborgen…

Schritt 3: Mentaltraining


Unsere Gedanken formen unsere Wirklichkeit und haben eine große Macht. Die Arbeit mit den Glaubenssätzen stellt ein Kernstück meiner Arbeit dar. Echte Veränderung kann nur geschehen, wenn wir uns unserer tiefsten, inneren Überzeugungen bewusst werden. Sonst werden diese immer versuchen die Veränderung zu verhindern.

Schritt 4: Transformation

Hier wird mit Hilfe eines Klopfrituals  und Hypnose am tatsächlichen gestressten Zustand, der oft von alten Glaubenssätzen „unterstützt“ wird, gearbeitet und die Belastung verringert. Das Ergebnis können Sie selbst wahrnehmen, da wir vorher und nachher die Belastung auf einer Skala einstufen
Ein wesentlicher Schritt, damit es nicht nur bei einer Momentaufnahme bleibt, ist die Veränderung wahrzunehmen. Auch hier sind wieder alle 5 Sinne gefragt. Neue hilfreiche Glaubenssätze und Verhaltensmuster werden mithilfe des Hypnoklopfens gefestigt.

Schritt 5: Vision


Die Vision ist das geistige Erleben der erstrebten Veränderung und ein ganz wichtiger Faktor, damit die Veränderung auch erhalten bleibt! Dabei wird ein Anker (Erinnerungssignal) in der Zukunft gesetzt, in der das neue Verhalten immer wieder aktiviert.
So ist der neue Zustand immer wieder abrufbar.

Vorgartenstraße 122/429
1020 Wien

Haitzawinkel 11c/1
3021 Pressbaum

+43 (0) 699 12 47 72 83
info@barbara-sandner.at